Rezept für Apfeltarte mit Eiercreme

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

ich habe ein tolles Rezept für eine Apfeltarte entdeckt, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist ein Rezept von Julia Child aber ich habe es ein wenig abgeändert. Ich bin sicher, ihr werdet diese Tarte lieben vor allem weil sie schnell gemacht ist.

Apfeltarte mit Eiercreme

Zutaten und Zubereitung für die Tarte

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • einen runden Tarteteig aus der Kühlung
  • 3 große Äpfel (ich verwenden entweder die Sorten Braeburn oder Golden Delicious)
  • 70 Gramm Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • runde Backform 26 cm
  • etwas Butter falls ihr die Backform fetten wollt, was aber nicht nötig ist

Bevor wir beginnen, heizen wir den Backofen auf 190 Grad vor. Äpfel schälen, vierteln, vom Gehäuse befreien und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden (ca. 3 mm). Die Apfelscheiben dann in eine Schüssel geben und mit dem Zucker und Zimt vermischen.

Den runden Tarteteig in die Backform geben und zusehen, dass die Ränder schön fest an die Kuchenform gedrückt werden. Dann die Äpfel auf dem Tarteboden anordnen.

Nun den Kuchen ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis die Äpfel fast weich sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zutaten und Zubereitung der Eiercreme

Die Eiercreme ist gleich hergestellt. Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Ei mittlerer Größe
  • 35 Gramm gesiebtes Weizenmehl
  • 120 Gramm Sahne
  • 1 Schuss Cognac oder Whisky (ich nehme immer Whisky)
  • Puderzucker

Ei und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Die Eiermasse sollte dick und hell sein. Dann fügt ihr das Mehl hinzu und zum Schluss die Sahne und den Whisky unterrühren. Jetzt wird die Masse über den abgekühlten Apfelkuchen gegossen. Der Teigboden sollte fast bis zu Rand gefüllt sein.

Apfeltarte mit Eiercreme

Nochmal für 10 Minuten in den Ofen stellen. Nun sollte auch die Eiercreme aufgehen. Den Kuchen nochmal kurz aus dem Ofen holen und dick mit Puderzucker bestäuben. Nochmal für 15 bis 20 Minuten im Ofen weiterbacken. Sobald die Kuchenoberfläche braun geworden ist. Unbedingt die Garprobe mit einer Nadel oder einem Messer machen.

Diese Tarte wird eigentlich warm gegessen. Mir persönlich schmeckt sie am besten, wenn sie schon mehrere Stunden (am besten über Nacht) steht. Am liebsten serviere ich sie mit Schlagsahne.

Apfeltarte mit Eiercreme

Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

***************

Na, hat dir das Rezept geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben ein paar Rezepten spannende Berichte über Beauty, Reisen, Fashion u.v.m. auf dich.

***************

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich bei jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

11 Kommentare zu „Rezept für Apfeltarte mit Eiercreme

  1. Liebe Michaela, juhu keinen Teig machen. Das probiere ich gerne nächste Woche. Habe Urlaub und den Apfelbaum gestern gepflückt. Hört sich super lecker an. Herzlichst Pet

    Liken

  2. Liebe Michaela!
    Ich liebe Tartes aller Art. und nachdem ich nun überflüssigerweise für meine „Kreta-Strandfigur“ gehungert habe😂, lege ich jetzt los und werde alle Deine wunderbaren Rezepte nachkochen und backen!!!
    Liebste Grüße
    Monika

    Liken

    1. Liebe Monika, ich freue mich auf Feedback wenn du dich durch all die Rezepte kochst. Mittlerweile hast du ja hier und auf Wiggerlsworld eine riesengroße Auswahl. Auf den Geschmack von Tartes bin ich erst die letzten Monate gekommen.
      Herzliche Grüße und noch einen schönen Sonntag, Michaela

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s