Rezept für eine zweistöckige Beerentorte

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

heute backen wir eine wahrhaft himmlische Beerentorte. Selten ein so leckeres Backrezept ausprobiert. Inspiriert wurde ich durch meine Fernsehzeitschrift „Auf einen Blick“. Ich habe das Rezept leicht abgewandelt.

Zutaten

  • 5 Eier (Größe M)
  • 200 Gramm Zucker + 3 extra EL
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Weißmehl
  • 1 Packerl Backpulver
  • 450 Gramm Erdbeeren
  • 450 Gramm Heidelbeeren
  • 4 Beutel je 15 Gramm Gelatine fix von Dr. Oetker (also 2 Packungen)
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 300 Gramm Schlagsahne
  • 1 Packung roter Tortenguß
  • Backpapier
  • 1 runde Springform 26 cm Ø 
  • Handrührgerät

Zubereitung

Bevor wir beginnen, heizen wir den Backofen auf 175 Grad Umluft vor und legen den Boden der Springform mit Backpapier aus. 

Eigelb vom Eiweiß trennen und dann dann das Eiweiß mit 125 Gramm Zucker und einer Prise Salz steif schlagen bis sich sanfte Spitzen bilden. Eigelbe einrühren und schließlich das Mehl und Backpulver unterheben. Die Masse wird nun in die Springform gefüllt und ca. 20-25 Minuten im Ofen gebacken. Unbedingt mit einer Gabel die Garprobe machen.

Während der Kuchen im Ofen ist, die Hälfte der Erdbeeren und Heidelbeeren waschen und pürieren. Den Kuchen aus dem Ofen holen, das Papier lösen und dann den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. 

Dann um den unteren Boden einen Tortenring stellen (ich habe diese „Wichtigkeit“ vergessen und deshalb wurde meine Torte etwas schief). 

Mascarpone, 75 Gramm Zucker und das Püree miteinander verrühren, die 4 Beutelchen Gelatine fix hinzugeben und verrühren.

Die Sahne steif schlagen und dann unter die Mascarponemasse heben. Die Hälfte der Creme und ein paar Erd- und Heidelbeeren auf dem Boden verteilen:

Den oberen Boden drauflegen und den Rest der Creme darauf verteilen und auch die übrigen Früchte:

Nun muss die Torte für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Tortenguß nach Packungsanleitung zubereiten und auf der Torte verteilen. Die Torte muss nun nochmal eine Stunde in den Kühlschrank.

Ich wünsche euch guten Appetit. 

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

2 Kommentare zu „Rezept für eine zweistöckige Beerentorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s