Rezept für einen schokoladigen Birnenclafoutis mit Karamellsauce

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

es wird mal wieder Zeit für Clafoutis. Diese französische Nachspeise ist schnell gemacht und schmeckt sehr gut. Am Ende dieses Blogposts findet ihr ein weiteres Rezept für Kirschclafoutis. Doch heute bereiten wir den Clafoutis mit Birnen zu. Dieses Rezept habe 1:1 von Le Creuset übernommen. Ihr findet das Originalrezept auf deren Homepage:

Zutaten für Teig und Karamellsauce

  • 4 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Backkakao
  • 100 Gramm Butter (geschmolzen)
  • etwas Butter zum Einfetten der Auflaufform
  • 200 ml Milch
  • 3 reife Birnen
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gasherd Stufe 6) vorheizen.

Wir beginnen mit dem Teig indem wir die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Schließlich geben wir das Mehl, das Salz und den Backkakao schrittweise dazu und rühren bis ein homogener Teig entsteht. Zum Schluss wird die geschmolzene Butter und die Milch eingerührt. 

Nun die Birnen schälen, Kernhaus entfernen und vierteln.

Eine Auflaufform mit etwas Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Schließlich den Teig hineingeben, gleichmäßig verteilen und die Birnen mit der Schnittfläche nach oben auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen für ca. 40 Minuten backen.

Nun widmen wir uns der Karamellsauce. Puderzucker und Wasser in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze zum Köcheln bringen und das Ganze für ca. 5 Minuten karamellisieren lassen. Sobald der Zucker eine goldbraune Färbung annimmt, den Topf vom Herd nehmen und vorsichtig die Sahne mit einem Kochlöffel unterrühren. 

Ein klein wenig Salz dazu geben und untermischen und schließlich alles in ein Einmachglas füllen und abkühlen lassen. Ihr könnt die Karamellsauce entweder separat reichen oder den Clafoutis vor dem Servieren damit beträufeln.

Übrigens hält sich die Karamellsauce im Einmachglas für mehrere Tage im Kühlschrank und ein Schuss Karamellsauce im Kaffee ist ein wahrer Genuss:

Hier habe ich noch ein sehr leckeres Rezept für Kirschclafoutis:

Für alle Fans von Birnen habe ich hier noch das Rezept für eine leckere Birnentarte:

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s