Rezept für einen fruchtigen Pfirsich-Melba-Clafoutis

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

Clafoutis geht immer! Treue Leser wissen, dass hier schon der ein oder andere Clafoutis gebacken wurde. Diese Süßspeise aus dem französischen Limousin ist eine Art „Mittelding“ zwischen Auflauf und Kuchen. Neulich habe ich einen leckeren Clafoutis mit Pfirsichen aus der Dose gebacken. Dieses Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_7806.jpg

Zutaten

  • Butter zum Einfetten der Back- oder Auflaufform
  • 1 große Dose Pfirsiche (am besten in Scheiben geschnitten) oder 6 große frische Pfirsiche
  • ca. 250 g Himbeeren
  • 1 Zitrone
  • 170 g Zucker + 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Mandelextrakt
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 5 Eier (Größe L)
  • ca. 350 ml Milch
  • 1 Becher Sahne
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Verzieren
  • 1 runde Backform ca. Ø 28 cm oder eine Auflaufform

HINWEIS: Ihr braucht eine absolut dichte Backform, nicht dass euch der flüssige Teig ausläuft. Nicht jede Springform ist geeignet.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_7804.jpg

Zubereitung

Bevor es losgeht, heizen wir den Backofen auf 180 °C vor und fetten die Backform mit Butter ein. 1 EL Zucker darüberstreuen.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_7800.jpg

Nun wird die Zitrone gewaschen, die Schale abgerieben und der Saft ausgepresst. Die Pfirsiche in Scheiben schneiden und zusammen mit der Zitronenschale, dem Saft, 1 EL Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Himbeeren waschen und vorsichtig unterheben.

Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Pfirsiche aus der Dose gut abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und zusammen mit 1 EL Zucker, Zitronenschale und -saft in einer Schüssel vermengen. Himbeeren vorsichtig unterheben. 

In einer zweiten Schüssel nun die Eier, Milch, Sahne, Zucker, Mandel- und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Lasst euch Zeit damit. Mehl und Salz unterrühren.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_7802.jpg

Jetzt werden die Früchte in der Backform verteilt und der Teig gleichmäßig darüber gegossen. Das war’s auch schon. Ab damit für ca. 50 Minuten in den Ofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Umluft. Gabeltest machen nicht vergessen.

Wenn der Clafoutis abgekühlt ist, mit Puderzucker bestreuen und kalt oder warm genießen.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist img_7826.jpg

Na, habt ihr Lust auf Clafoutis bekommen? Hier ist noch ein leckeres Rezept für Clafoutis mit Kirschen:


Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s