Rezept für einen fruchtigen aprikosenkuchen

Hallo meine Lieben,

jetzt gibt es überall leckere Aprikosen und ich freue mich richtig, euch heute ein Rezept für einen einfachen und schnell gemachten Aprikosen-Streusel-Kuchen präsentieren zu dürfen. Dieser saftige Kuchen ist wirklich im Handumdrehen zubereitet und schmeckt toll. Wer möchte, kann gerne noch einen Becher Sahne auf die Zutatenliste schreiben denn mit Schlagsahne schmeckt er auch ganz wunderbar.

Zutaten

für den Teig:

  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 1 Ei Größe M
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm weiche Butter

Man kann in den Teig auch Dinkelmehl einfügen. Eine Mischung von 100 Gramm Weizenmehl und 50 Gramm Dinkelmehl schmeckt auch sehr lecker

für die vielen Streusel:

  • 150 Gramm Mehl
  • 80 Gramm weiche Butter
  • 40 Gramm Zucker (wer es gerne süß mag, darf ruhig mehr Zucker verwenden)
  • 1/2 Packung Vanillezucker

Wenn ihr ein Freund von ganz vielen Streuseln seid, dann verdoppelt einfach die Zutatenmenge.

für den Belag:

  • 600 Gramm Aprikosen
  • 50 Gramm gehobelte Mandeln

1 runde Springform und etwas Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und anschließend den fertigen Teig in eine gefettete Springform drücken und dabei den Rand leicht hochziehen. Sollte euch der Teig nicht fest genug vorkommen, dann einfach noch etwas Mehl beimischen.

Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Nun legt sie mit der Hautseite nach oben ganz dicht nebeneinander auf den Teig und verteilt die gehobelten Mandeln gleichmäßig darauf wie auf obigem Foto. 

Alle Zutaten für die Streusel in eine Rührschüssel geben und erst mit dem Knethaken des Handmixers und dann mit den Händen zu groben Teigkrümeln verkneten. Nun die Streusel über die Aprikosen verteilen und ab in den Backofen und bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen. Normalerweise sollte der Kuchen dann wirklich gar sein, macht aber vor dem Herausnehmen sicherheitshalber mit einer Gabel die Garprobe.

Ich wünsche guten Appetit.

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Ein Kommentar zu „Rezept für einen fruchtigen aprikosenkuchen

Schreibe eine Antwort zu kiki290976 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s