Rezept für meine Geburtstagstorte

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

letztes Jahr habe ich mir zum Geburtstag eine extrem leckere Torte gebacken. Dieses Rezept darf ich euch keinesfalls vorenthalten und deshalb spendiere ich es heute. Falls ihr es Nachbacken möchtet, solltet ihr aber einplanen, dass die Torte über Nacht in den Kühlschrank muss.

Zutaten

  • etwas Butter zum Einfetten der Backform
  • 3 Eier (Größe L)
  • eine Prise Salz
  • insgesamt 170 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 75 Gramm Weizenmehl
  • 1 Packerl Backpulver
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 2 EL Speisestärke
  • Orangenlikör (nach Belieben 2-4 EL)
  • 6 Beutel Gelatine fix (entspricht 3 Packungen Dr. Oetker)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 5 Becher Schlagsahne
  • 800 Gramm Himbeeren
  • Happy Birthday Kerzen (z. B. von Dr. Oetker aus der Backwarenabteilung)
  • 1 runde Backform 26 cm

Zubereitung

Wir fetten zunächst die Backform ein und heizen den Backofen auf 175 Grad Umluft vor.

Dann trennen wir die drei Eier und schlagen das Eiweiß mit 3 EL kaltem Wasser und einer Prise Salz steif. Nach und nach 100 Gramm Zucker und ein Packerl Vanillezucker einreisen lassen. Nun die drei Eigelb unter die Masse schlagen.

Mandeln, Mehl, Speisestärke und Backpulver hinzufügen und unter die Masse heben. Alles gleichmäßig in der Backform verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Gabeltest nicht vergessen. 

Ich lasse meinen Teig nie ganz auskühlen ehe ich ihn mit einem großen Messer waagerecht durchschneide. Das hat immer geklappt. Viele empfehlen aber, den Boden auskühlen zu lassen. Egal wie auch immer, ihr müsst den Kuchen waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden nun den Tortenring legen und beide Böden mit Orangenlikör beträufeln. 

600 Gramm Himbeeren waschen und ca. 300 Gramm zusammen mit 70 Gramm Zucker fein pürieren. In einen kleinen Kochtopf geben, Zitronensaft hinzufügen und dann ein Packerl Gelatine Fix mit dem Schneebesen einrühren. Aufpassen, dass sich keine Klümpchen bilden. Auf dem Herd kurz aufkochen. Auskühlen lassen und mit einem Löffel eine dünne Schicht Püree auf dem unteren Tortenboden verteilen.

600 Gramm Sahne mit 3 Beuteln Gelatine fix steif schlagen und nun die Hälfte des Himbeerpürees einrühren. 300 Gramm Himbeeren unterheben und schließlich die Sahne-Himbeermasse auf dem unteren Tortenboden verteilen.

Den oberen Tortenboden draufsetzen und über Nacht im Kühlschrank lassen.

Am nächsten Tag 400 Gramm Sahne mit den restlichen 2 Gelatine Fix Beuteln steif schlagen. Tortenring entfernen und die Torte mit der Sahne bestreichen. Die restlichen 200 Gramm Himbeeren waschen und nach Belieben die Torte damit verzieren. Kleine Kleckse vom übrig gebliebenem Püree auf die Torte geben und die Happy Birthdaykerzen in die Torte stecken – das war’s.

Ich wünsche guten Appetit

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s