Rezept für eine erfrischend leckere Lemontorte

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

heute müssen wir nicht backen um eine wirklich leckere Torte auf den Tisch zu bringen. Dieses erfrischende Lemontorte gelingt immer und wird eure Gäste begeistern. Bedenken solltet ihr, dass das Törtchen einige Stunden im Kühlschrank kühlen soll – am besten über Nacht.

Zutaten

  • 250 Gramm Kekse (ich habe kernige Hobbits von Brandt verwendet)
  • 150 Gramm Butter
  • 1 Handvoll Kokosflocken
  • 350 Gramm Frischkäse Doppelrahm-Stufe
  • 1 Becher Schmand (200 Gramm)
  • 1 Becher Schlagsahne (200 Gramm)
  • Saft von 2 Limetten (ca. 50 ml)
  • 2 Packungen Gelatine fix (z.B. von Dr. Oetker)
  • je nach Belieben 50-100 Gramm Puderzucker
  • Backform 24 cm oder kleiner
  • Vorschlage zum Verzieren: 2 Limetten in Scheiben geschnitten, Walnusskerne, ein paar Heidelbeeren

Zubereitung

Zunächst werden die Kekse im Thermomix oder einem Küchenhäcksler zu Brösel geschreddert. Butter in einem Topf schmelzen und anschließend die Keksbrösel mit der Butter vermischen. Eine Handvoll Kokosflocken dazu geben. Schließlich wird die Keksmasse in die gefettete Springform gegeben und festgedrückt. Tortenboden für eine gute Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Zwei Limetten auspressen bis ihr ca. 50 ml Limettensaft habt. Sahne steif schlagen. In einer Schüssel nun den Schmand mit dem Frischkäse, dem Limettensaft und dem Puderzucker gut verrühren. Gelatine fix einrühren und dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Masse nun gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen. Mehrere Stunden oder über Nacht (mit Frischhaltefolie abgedeckt) im Kühlschrank fest werden lassen.

Kurz vor dem Servieren den Kuchen mit den Limettenscheiben, den Heidelbeeren und den Walnüssen verzieren.

Habt ihr Lust auf weitere, säuerlich schmeckende Sommertorten? Hier noch ein paar wirklich gute Rezepte:

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s