Rezept für eine Kürbis-Karottencremesuppe

unbezahlte Werbung

Hallo meine Lieben,

heute erwartet euch ein sehr leckeres Suppenrezept mit Kürbis, Karotten und einer Orange. Ihr werdet diese Suppe lieben. Zum Glück ist Kürbis über mehrere Monate im Jahr erhältlich. Die Kürbissaison beginnt im September und endet im März denn Kürbis lässt sich sehr gut lagern und so kann man leckere Kürbiscremesuppen in den kalten Herbst- und Wintermonaten oft genießen. 

Zutaten für 4 Personen

  • 1 kleiner Muskatkürbis
  • 4 mittelgroße Karotten
  • 2 Zwiebel
  • 1 Orange
  • ein Schuss Sahne
  • etwas Butter zum Anbraten
  • selbst gemachte Gewürzpaste oder gekörnte Brühe nach Belieben
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Kürbiskernöl

Zubereitung

Meistens bereite ich meine Suppen im Thermomix zu weil ich das Gemüse, nachdem es gar gekocht ist, dort gleich pürieren kann. Natürlich könnt ihr die Suppe auch in einem herkömmlichen Kochtopf kochen und dann pürieren. 

Kürbis zerteilen, von der Schale entfernen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Karotten und Orange schälen und ebenfalls in kleine Stückchen schneiden. 

Butter im Topf erhitzen und zunächst die Zwiebel glasig anbraten. Kürbis, Karotten und Orange dazu geben und 2-3 Minuten mit andünsten. Dann mit ca. 500 ml Wasser ablöschen und entweder gekörnte Brühe oder selbst gemachte Gewürzpaste nach Belieben dazugeben und 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Letztendlich die Suppe fein pürieren, die Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich serviere die Suppe gerne mit einem Schuss Kürbiskernöl.

Habt ihr Lust auf weitere Suppenrezepte? Dann klickt doch einfach mal hier:

Na, hat dir das Gericht geschmeckt? Besuch mich doch auch auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com denn dort warten neben Rezepten auch spannende Berichte über Fashion, Beauty, Reisen und vieles mehr auf dich.

Wenn du mir einen Kommentar hinterlässt, freue ich mich. Du erklärst dich mit jedem Kommentar mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s