Rezept für eine leckere Kürbiscremesuppe

unbezahlte Werbung Hallo meine Lieben, jetzt hat der Kürbis Hochkonjunktur und darum ist es höchste Zeit für ein leckeres Rezept mit selbigem. Ich bin ja bekennender Kürbissuppenfan und es gibt verschiedene Varianten der Zubereitung. Am liebsten verwende ich für meine Suppe Muskatkürbis. Muskatkürbis Ich finde den Muskatkürbis allein optisch schon eine Granate mit seiner kunstvoll […]

Weiterlesen

Rezept für Blumenkohlsuppe mit Zitronenbutter

unbezahlte Werbung Hallo meine Lieben, ich liebe Blumenkohlsuppe und deshalb spendiere ich euch heute ein grandioses Rezept für dieses Süppchen mit Zitronenbutter und gratinierten Blumenkohlröschen. Zutaten und Zubereitung der Suppe für 4 Personen Für die Suppe benötigt ihr folgende Zutaten: 1 Kopf Blumenkohl 1 Becher Sahne 1 Zwiebel 3-4 Frühlingszwiebeln 3 Knoblauchzehen ca. 1,5 Liter […]

Weiterlesen

Rezept für Apfeltarte mit Eiercreme

unbezahlte Werbung Hallo meine Lieben, ich habe ein tolles Rezept für eine Apfeltarte entdeckt, welches ich euch nicht vorenthalten möchte. Es ist ein Rezept von Julia Child aber ich habe es ein wenig abgeändert. Ich bin sicher, ihr werdet diese Tarte lieben vor allem weil sie schnell gemacht ist. Zutaten und Zubereitung für die Tarte […]

Weiterlesen

Rezept für Zwetschgenstrudel

Hallo meine Lieben, dieses leckere Strudelrezept habe ich auch schon vor ca. zwei Jahren auf meinem Lifestyleblog https://wiggerlsworld.wordpress.com veröffentlicht aber es ist so einfach in der Zubereitung und schmeckt so extrem gut, dass ich es auch hier auf dem Foodblog nochmal einstellen möchte. Außerdem steht die Zwetschgen- und Pflaumenzeit vor der Tür und es wäre […]

Weiterlesen

Rezept für Tomatensosse / Spaghetti Napoli

unbezahlte Werbung (Markennennung/Produktempfehlung) Hallo meine Lieben, ich koche ja wirklich viel und ich wage zu behaupten, dass ich auch sehr gut koche aber mein absolut meist gegessenes Gericht sind Spaghetti Napoli. Seit ich meine Tomatensoße im Bräter schmore, schmeckt sie sogar noch besser. Heute verrate ich euch das Rezept für meine schlichte aber geniale Soße. […]

Weiterlesen

Rezept für selbstgemachtes Schaschlik

unbezahlte Werbung (Markennennung und Produktempfehlung) Hallo meine Lieben, letzte Woche stand Schaschlik auf dem Speiseplan! Ich kann mich gar nicht erinnern, wie lange ich kein Schaschlik mehr gegessen habe. Früher (also wirklich ganz früher) wurden sie oft an Fressständen oder Imbissbuden angeboten aber irgendwann kam die „Dönerwelle“ und verdrängte Hot Dogs, Pizzaecken und auch Schaschliks. […]

Weiterlesen

Tarte Tatin – gestürzte Apfeltarte mit Tarteteig aus der Kühltheke

unbezahlte Werbung Bonjour meine Lieben, heute begrüße ich euch auf französisch denn wir backen nun gemeinsam eine sehr leckere Tarte Tatin, eine Apfeltorte, die mit dem Teig nach oben in einer Backform gebacken und danach gestürzt wird. Eine Tarte Tatin ist leicht zu backen. Das Schwierigste ist das Stürzen aber wir sollten uns generell abgewöhnen, […]

Weiterlesen

Péché Cardinal

unbezahlte Werbung Hallo meine Lieben, heute serviere ich euch ein sehr leckeres Dessert mit frischen Früchten. Hinter dem Begriff Péché Cardinal verbirgt sich ein Kompott aus frischen Pfirsichen mit Himbeerpüree. Peche Cardinal ist im Französischen ein Wortspiel mit „Sünde“ und „Pfirsich“ und wenn ihr lest, wieviele Kalorien es enthält, wisst ihr, weshalb dieses Dessert eine […]

Weiterlesen

Rezept für Ossobuco mit Gremolata und Kartoffel-Selleriepüree

unbezahlte Werbung Hallo meine Lieben, die meisten von euch haben es ja schon mitgekriegt, dass ich Le Creuset verfallen bin und dieser wundervolle Bräter mehrmals die Woche im Einsatz ist. Neulich habe ich Ossobuco geschmort und dieses tolle Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten. Auf Google findet man richtig viele Rezepte von diesem tollen Gericht. […]

Weiterlesen

côtes de porc poêle mit Gratin de Pommes de Terre provençale

unbezahlte Werbung (Produkt- und Markennennung) Hallo meine Lieben, auch wenn sich die Überschrift des heutigen Blogposts sehr „besonders“ anhört, bereiten wir doch nur marinierte Schweinekoteletts im Bräter zu. Dazu reichen wir überbackene Kartoffeln mit Zwiebeln, Tomaten, Sardellen, Kräutern und Knoblauch. Ich habe mich bei diesen Gerichten an Julia Child’s Rezepten und Anweisungen orientiert, aber teilweise […]

Weiterlesen